Die "Mietübereignungs"-Anleihe der GECCI Investment KG - nach 25 Jahren Mietzahlung gehört Ihnen das Haus

"Mietübereignung", dies ist kein üblicher Fachbegriff aus der Immobilienbranche, sondern eine Erfindung der GECCI Investment KG. Die Idee: Die GECCI hilft junge Familien, die noch keine Chance hatten, sich Eigenkapital anzusparen, um sich den Traum eines Eigenheimes zu erfüllen. Die GECCI Investment KG baut der Familie das Eigenheim und die Familie wohnt zu einem fixen Mietpreis über die Laufzeit als normaler Mieter in der Immobilie. Nach Ablauf der vereinbarten Jahre (20, 23, 25 ... Jahre) wird das Haus dem Mieter dann überschrieben. Vorteil der Mieter kann jederzeit, wie in einem normalen Mietvertrag mit 3 Monaten kündigen. GECCI Investment KG begibt nun eine 8-Millionen-Anleihe zu einem Zins von 5,75 %. Die Einnahmen werden für das Eigenkapital der Immobilien verwendet.
 
 

Interview mit Herrn Cosmin Filker (stellvertretender Chefanalyst), veröffentlicht am 08.03.2021 um 10:28